Loading...

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.

17. Oktober 2018: Ein indischer Priester zelebriert ein hinduistisches Ritual mit einem als Gottheit verkleideten Mädchen. Während dem Durga Puja Festival gedenken die Hindus der Tötung des Demonenkönigs Mahishasur durch die Göttin Durga.
16. Oktober 2018: Der Schweizer Bauer Armin Capau posiert mit seinen Kühen für seine Initiative für Kuhhörner. Am 25. November können die Schweizer darüber abstimmen, ob in Zukunft Halterinnen und Halter von horntragenden Kühen, Zuchtstieren, Ziegen und Zuchtziegenböcken finanziell unterstützt werden.
15. Oktober 2018: Golfer aus der Schweiz entspannen sich auf einer Bank, bevor sie an den World Hickory Open Championships im Longniddry Golf Club in Schottland teilnehmen.
15. Oktober 2018: Ein überflutetes Feld nahe des französischen Dorfes Villemoustaussou. Schwere Stürme lösten über Nacht Sturzfluten aus, die weite Teile des Südwestens von Frankreich erschütterten. Mindestens dreizehn Menschen kamen ums Leben.
14. Oktober 2018: Heißluftballons in voller Farbenpracht: Im Südwesten Chinas findet die internationale Konferenz für Outdoor-Sport mit zahlreichen Events und Besuchern statt.
14. Oktober 2018: Die Nordlichter erhellen den Himmel über dem Godafoss-Wasserfall im Norden Islands. Das Naturspektakel kann man dort fast acht Monate im Jahr erleben.
13. Oktober 2018: Dieser Rodeo-Reiter hält sich tapfer im Sattel. Seit 24 Jahren findet in der kalifornischen Kleinstadt San Dimas jährlich ein Charity-Rodeo statt.
13. Oktober 2018: Der Iron Man auf Hawaii hat dieses Jahr hohen Besuch: Einer der Schwimmer im Bild ist Scheich Nasser Bin Hamad Al Khalifa. Er ist Teil der Königsfamilie von Bahrain und begeisterter Sportler.
12. Oktober 2018: Ein ICE brennt in der Nähe von Montabaur aus. Ursache für den Brand war wohl ein technischer Defekt. Fünf Menschen wurden bei dem Unglück leicht verletzt.
11. Oktober 2018: Diese Luftaufnahme zeigt chinesische Bauern beim Trocknen von frisch geerntetem Mais. Das gelbe Getreide wird in China sehr häufig angebaut: Pro Jahr werden dort sogar etwa 20 Millionen Tonnen mehr Mais als Reis geerntet. Insgesamt ist die Volksrepublik mit über 580 Millionen Tonnen pro Jahr der größte Getreideproduzent der Welt.
10. Oktober 2018: Ein Helikopter schießt Leuchtraketen bei Brienz in der Schweiz ab. Bei der Fliegerdemonstration Axalp in über 2.000 Metern Höhe wird den Zuschauern ein wahres Spektakel geboten.
10. Oktober 2018: Ein Trader an der New Yorker Börse kann es kaum glauben. Der Dow Jones erlebte an diesem Tag seinen größten Kursabfall des Jahres. 800 Punkte sackte der Aktien-Index an nur einem Tag ab.
9. Oktober 2018: Taiwanesische Soldaten nehmen an einer militärischen Übung vor dem Nationalfeiertag am 10. Oktober teil. Der Feiertag erinnert an den Beginn des Wuchang-Aufstands 1911, der zur Gründung der Republik China führte.
9. Oktober 2018: Ein indischer Künstler arbeitet an einer Statue der hinduistischen Gottheit Durga für das "Dushhera-Vijaya Dashami"-Fest. Jährlich wird dabei die Göttin für Stärke und den Triumph des Guten über das Böse geehrt.
8. Oktober 2018: Eine Nonne rettet nach dem Erdbeben auf Haiti Stühle aus den Trümmern. Das Beben zwei Tage zuvor erreichte 5,9 Punkte auf der Richterskala. 15 Menschen kamen dabei ums Leben.
7. Oktober 2018: Die Mitglieder des "Colla Vella dels Xiquets de Valls"-Teams gewinnen mit ihrem Turm den 27. "Castell"-Wettbewerb in Tarragona. Die menschlichen Türme werden in Katalonien traditionell zu besonderen Anlässen errichtet. Verschiedene Mannschaften versuchen sich dabei gegenseitig zu übertrumpfen.
6. Oktober 2018: Schauspieler in Liverpool bewegen mit einem Seil eine riesige Straßenpuppe, die an einem Kran hängt. Die Performance wird von der französischen Straßentheatergruppe Royal de Luxe durchgeführt, die seit fast 30 Jahren durch die Großstädte der Welt tourt.
6. Oktober 2018: Ein indischer Offizier misst den Brustumfang eines Kandidaten für die Armee. Die Streitmacht ist die drittgrößte der Welt.
5. Oktober 2018: In einem Vorort von Johannesburg verbrennen Männer Reifen, um gegen Polizei und Regierung zu protestieren. Die Bewohner von Ennerdale werfen den Behörden Korruption und Zusammenarbeit mit der organisierten Kriminalität vor.
4. Oktober 2018: Die First Lady der USA, Melania Trump, kommt am Lilongwe International Airport in Malawi an. Bei ihrer ersten Auslandsreise in ihrer Funktion als First Lady ohne den US-Präsidenten besucht sie neben Ghana und Malawi auch Kenia und Ägypten.

Comments

  1. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  2. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  3. Simona Krause

    Jetzt wissen wissen wir was die Schotten unterm Rock haben, selbst das ist den Medien nicht heilig, sollten sich was schämen

  4. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  5. Emma Hornisch

    Ich wünsche mir seitens der Presse die Objektivität zurück.

  6. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  7. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  8. Detlev Haufe

    dem Tier werden die Eier abgebunden darum springt er vor Schmerzen .. ist einfach nur ne Sauerrei

  9. caroline bischoff

    ERSTAUNLICH ! daß die ökos über solche möglichkeiten verfügen + sie nicht nutzen . . . , siehe : Luftverschmutzung: Justiz prüft Beugehaft für Bayerns Politiker

  10. Wolfgang Dach

    An den Admistrator: Aufgrund ZAHLREICHER Verstöße geschlossen. Beim Beitrag -Beim Wandern überrascht. gab es ledeglich 5 Kommentare, Der erste Kommentator hat wohl kräftig verstossen Warum wird der nicht geserrt und gut ist? Sie müssen doch nicht gleich den ganzen Laden schließen. Sind Sie überfordert mit Ihrer Aufgabe? Dann suchen Sie sich doch einen anderen Job.

  11. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  12. Timo Kreuzer

    #595 erika kerschgens Ich bin Atheist, ich habe bisher weder ein Baby noch Müll oder Öl verklappt. Ich wußte gar nicht, dass die 10 Gebote sich mit solchen Dingen beschäftigen, aber ich brauche auch keine Regeln aus vormittelalterlicher Zeit, um mich nicht asozial zu verhalten. Vielleicht liegt das aber auch daran, das ich nach Gottes Ebenbild erschaffen und von diesem mit freiem Willen und intelligenz ausgestattet wurde.

  13. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  14. erika kerschgens

    Ich habe in St. Elisabeth D*dorf , immer um Kraft gebetet, dafür wurde die Kraft dann MP von NRW. Egal wie, es hilft anscheinend.

  15. Martin Krueger

    das ganze muss ja nichts mit den göttern zu tun haben. es ist ja auch möglich das der kleine seine murmeln zum spielen verloren hat und alle ihm beim suchen helfen. das wäre doch dann ok. jeder kann da mal kurzsichtig werden. dann sieht das eben so aus

  16. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  17. erika kerschgens

    Nach dem Spieler Paradies B aden - B aden, kam B rigitte B ardot dann B jörn B org bitte nicht verwechseln mit B oris B ecker oder der Bäcker oder die Becker - Stamm heim.

  18. erika kerschgens

    #606 Aber an der R Amp eL, wird kein Wolgograd Blau daraus

  19. erika kerschgens

    #604 Ein Brief an den lieben Gott! Als Björn Borg Tennis spielte ( Einer von den 4 begnadeten , Neutrales Schweden) steht der an Grundlinie - und spielt - es gehen 3 oder 4 Std. vorbei, dann steht B.Borg am Netz, gewonnen. Was der gespielt hat ist mir heute noch ein Rätsel, ein Ästhet - elegant und unnachahmlich. Vielen Dank dafür !!

  20. Wolfgang Rampe

    #602 Aber selbstverständlich tut es das-und soll es auch! Wisse:"Arroganz ist kein Privateigentum,sondern das Privileg vieler intelligenter Menschen!:) Das reicht heute hoffentlich fürs Nachdenken.

Leave a Reply