Loading...

Knapp einen Monat nach dem Gewinn der Formel-3-Europameisterschaft ist Mick Schumacher zum Junior Motorsportler des Jahres gewählt worden.

Mehr Sport-Themen finden Sie hier

Das teilte der ADAC am Freitag mit. Eine Jury aus Vertretern des ADAC und Journalisten wählte am Donnerstag in München den 19 Jahre alten Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher. "Die Auszeichnung hat eine lange Tradition und ist eine große Ehre", sagte Mick Schumacher.

Sein Vater hatte 1992 und 2000 die Wahl zum Motorsportler des Jahres gewonnen. Diesen Titel erhalten diesmal die deutschen Rallye-Meister Marijan Griebel (29) und Alexander Rath (34).

Sie setzten sich unter anderen gegen den britischen DTM-Champion Gary Paffett durch. Die Ehrungen werden am 15. Dezember in München vorgenommen.  © dpa

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.

Comments

Leave a Reply