Loading...

Wer ist die Schönste im ganzen Land? Patrizia Dinkel kann sich freuen. Die 22-Jährige aus Oberfranken ist das "Playmate des Jahres" 2018. Ihr Erfolgsgeheimnis: Machen, was Spaß macht.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Die blonde Köchin Patrizia Dinkel wurde von den Lesern des Männer-Magazins "Playboy" zum "Playmate des Jahres" gewählt. Ihre Maße sind 89-65-94. In einem Interview mit dem "Playboy" (Ausgabe Juli) sprach die Siegerin über ihr Erfolgsgeheimnis.

Patrizia Dinkel war regelrecht geschockt

"Gute Gene - danke Mama! Ich bin ein Lebemensch und mache nur, was mir wirklich Spaß bringt. Das ist mein Erfolgsrezept. Trainieren im Fitness-Studio macht mir zum Beispiel keinen Spaß, dafür hat mir das heimische oberfränkische Bier wohl sehr gutgetan. Vielleicht strahle ich das ja aus", erklärte Patrizia. Sie war Wiesn-Playmate, genau wie das Playmate des vergangenen Jahres Kathie Kern.

Als Patrizia aus Lichtenfels, deren Eltern ein Hotel betreiben, von ihrem Sieg erfuhr, war es erstmal vorbei mit der fränkischen Gelassenheit.

"Es war zunächst ein regelrechter Schock. Ich habe kurz gebraucht, um mein Glück zu realisieren", sagt Patrizia. Es sei unbeschreiblich. "Schließlich war es schon mit 16 mein Traum, eines Tages Playmate zu sein - und jetzt habe ich sogar diesen Titel geholt."

Den 2. Platz beim Playmate-Finale machte die Journalistin Tanja Brochmann (30), die derzeit in Berlin lebt.

Auf Platz 3 kam die 24-jährige Kristina Levina aus Dresden. Die gebürtige Kasachin modelt und arbeitet in einem Juweliergeschäft. (göc)   © top.de

Teaserbild: © Paul Ripke für Playboy Juli 2018

Comments

Leave a Reply