Loading...

Da war ihre Angst vor zähen Babypfunden doch unbegründet. Bereits wenige Wochen nach der Entbindung zeigt Kylie Jenner ihre grazile Körpermitte.© Promiflash

Comments

  1. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  2. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  3. Doro Hoffmann

    Klar hat sie Zeit, um sich in "Form" zu bringen. Ausser ihrem Baby hat sie sicherlich den ganzen Tag nichts zu tun ausser Fitnesstraining zu machen.

  4. Rüdiger Hank

    Wieder eine, die ihren "after-baby-body" voll der "fuckabilty" unterwirft... Hoffentlich überträgt sie ihren Schlankheitswahn nicht auf das Kind... das muß schließlich essen...

  5. Heiko Hill-Drößler

    #1 wunderbar gereimt und auch den Inhalt nicht vernachlässigt Beitrag aus der Kategorie: Info, die die Welt nicht braucht, ausser Minderbemittelte!

  6. Herbert Ander

    Wahnsinn, das is wirklich schicke, gebiert ein Kind und hat nichts in der Körpermitte. Seht alle her, wie schön dünn sie ist, wie diszipliniert sie sich niemals überfrisst! Wir lieben das, die Berichte über Supergirls mit Superlinie, wir schätzen jede Mutter mit der Wespentaille einer Bienie.

Leave a Reply