Loading...

Komiker Otto Waalkes wäre einem Auftritt im RTL-Dschungelcamp "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" nicht abgeneigt. "Ob ich ins Dschungelcamp ginge? Selbstverständlich, aber man hat mich noch nicht gefragt", sagte der 69-Jährige in einem Gespräch mit der Programmzeitschrift "Hörzu".

Mehr Promi-News finden Sie hier

"Wenn ein ehrliches Angebot käme, wie könnte ich das ablehnen? Es wäre mir eine große Ehre, da eingeladen zu werden, denn man darf das Publikum des Dschungelcamps nicht unterschätzen. Mal schauen, ob ich auch ein intellektuelles Publikum amüsieren könnte."

Der Kölner Privatsender, der die mit Prominenten besetzte Show im australischen Urwald regelmäßig im Januar ausstrahlt, gab sich über Kontakte zu dem Komiker eher zurückhaltend.

RTL zeigt sich mäßig begeistert

"Dass Otto sich über eine Einladung zu IBES freuen würde, ehrt uns sehr", sagte ein Sprecher am Mittwoch. "Grundsätzlich veröffentlichen wir jedoch zum Castingprozess unserer Dschungelshow keine Informationen. Daher können wir weder bestätigen noch dementieren, ob Otto Waalkes bereits angefragt wurde. Unsere Kandidaten für 2019 werden wir rechtzeitig zum Start der nächsten Staffel bekannt geben."

Bildergalerie starten

Dschungelcamp 2018: Giuliana Farfalla, Michael Wendler und Co. - das sind die Aussteiger

Das Dschungelcamp ist nicht für alle Menschen gemacht. Dies mussten seit der ersten Staffel 2004 bereits einige Kandidaten erfahren. In dieser Staffel stieg Giuliana Farfalla am Mittwoch nach sechs Tagen vorzeitig aus. Immerhin, denn andere Kandidaten haben es früher nicht so lange ausgehalten.


  © dpa

Comments

  1. Johannes Startner

    "Eine Werbekampagne für das Ex-DDR-Publikum, die ihn noch nicht kennen." #5 Frau Bauer, und wie wir Ihn kennen! Es gab auch Bürger außerhalb von Dresden!!!

  2. Sabato Giovede

    ...hat Otto Finanzprobleme bekommen ?

  3. Andreas Herde

    alles nur beblabber !als wenn der das nötig hat! er wird genug geld haben,ich denke eher er will just4fun was anderes mal machen

  4. Calvin Klein

    Dazu wird es nie kommen, weil ein Otto nicht dazu da ist, um sich selbst zu beflecken

  5. J-W SCH

    .................er wird halt "ordentlich" gelebt haben und jetzt Kohle brauchen!

  6. Marion Bauer

    Wie Otto schon schreibt, er möchte, oder braucht nicht die Krone, sondern das Publikum. Er würde noch mehr in Erinnerung bleiben, so dass ihn noch mehr Menschen in seinen Shows sehen wollen und für ewig! Eine Werbekampagne für das Ex-DDR-Publikum, die ihn noch nicht kennen.

  7. Bernhard Bianka

    Ich war mal in Chemnitz bei einem Auftritt von Otto. Es war eine tolle Show und ich hatte vor Otto bisher immer Respekt, vor seiner künstlerischen Leistung und seinen Ideen. Natürlich kann er machen was er will, aber wenn er sich zu solch einem geistlosen Dünnschiss verleiten lässt, ist meine Symphatie dahin. Ich glaube nicht, dass er sowas nötig hat und sich mit "Möchtegern-Stars" auf ein Niveau begibt, dass einfach zum K... ist!

  8. carsten biel

    Ich finde Ottos Humor ja nur mäßig. Aber Dschungelcamp? Das ist nun völlig witzfrei.

  9. kerstin kothke

    Wie weit kann ein erfolgreicher Mensch fallen ?

  10. Stephanie Wiesenthal

    Armer Otto. Scheint sich im freien Fall zu befinden.

Leave a Reply