Loading...
Loading...
http://www.isi-schubert.de/geringfuegige-beschaeftigung
Geringfügige Beschäftigung
http://www.isi-schubert.de/wp-content/uploads/2013/10/Geringfügige-Beschäftigung1.pdf
Ein Geringfügige Beschäftigung spielt in der Gehaltsabrechnung noch immer eine große Rolle. Dabei haben sich die rechtlichen Regelungen sehr verändert. Auch in der Abrechnung sind die vielen Bestimmungen zum Thema geringfügige Beschäftigung sehr verwirrend. Da viele dieser Bestimmungen wenig publiziert sind, können sie zu echten Fallen für AG werden. 
http://www.amazon.de/Das-Lohn--Gehaltsabrechnung-ebook/dp/B00B82A8LA/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1362415038&sr=8-4


Die Möglichkeit Mitarbeiter auf der Basis Geringfügige Beschäftigung einzustellen besteht schon viele Jahre. Doch die Bedingungen haben sich wesentlich verändert. 

Bis in die 90er Jahre hinein war die Geringfügige Beschäftigung besonders beliebt um Ehepartner mit im Unternehmen beschäftigen können. Über das Unternehmen konnte eine Geringfügige Beschäftigung als Aufwendungen verbucht werden, wobei die Versicherungsleistungen unterhalb der der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisse lagen.

Mit der hohen Arbeitslosigkeit wurden die Bestimmungen für die Lohn- und Gehaltsabrechnung  von geringfügig Beschäftigten verändert. 

Die letzte Veränderung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung gab es zum 01.01.2013. Bis Ende 2012 konnten Arbeitnehmer freiwillig in die Rentenkasse einzahlen. Seit 2013 sind sie pflichtversichert, können sich auf Antrag jedoch befreien lassen.
Lohn- und Gehaltsabrechnung
Geringfügige Beschäftigung
Lohn
Gehalt
Lohnverhandlungen
Gehaltsverhandlungen 

Comments

Leave a Reply