Loading...
Loading...
In vielen katholischen Gemeinden sind zum Feiertag Mariä Himmelfahrt Kräuterbuschen oder --büschel eine besondere Tradition. Bestimmte Kräuter werden gesammelt, zusammengebunden und in der Kirche gesegnet. Diesen Segen soll der Buschen dann im kommenden Jahr über Haus und Hof bringen und so Unheil abhalten. 
Ein uralter Brauch -- der sogar auf vorchristliche Riten zurückgeht -- heute aber wieder in Mode kommt.

Gesendet am 15.08.2012 auf Regio TV Schwaben.
Redaktion: Daniela Stang, Kamera: Johannes Pelzer

www.regio-tv.de
http://de-de.facebook.com/RegioTV
https://twitter.com/regiotvschwaben 

Comments

Leave a Reply