Loading...
Loading...
Ich glaube. 
An was glaubst du?

Ich bin wirklich gespannt auf eure Kommentare und weiß, dass viele von euch meine Überzeugung nicht teilen. Ich bitte euch trotzdem respektvoll zu handeln, ich versuche ebenfalls, eure Überzeugungen zu akzeptieren. :) SPREAD LOVE! 
Ich weiß auch, dass dieses Video super unvollständig ist und nichtmal ein Bruchteil von dem gesagt wurde, was gesagt werden könnte.. Das ist aber auch unmöglich. 

Möglichkeiten des Glaubens: 
Man glaubt an Gott und Gott gibt es. (In diesem Fall wird man belohnt)
Man glaubt an Gott und Gott gibt es nicht. (In diesem Fall wird man nicht belohnt, man verliert aber auch nichts - lebte aber ein hoffnungsvolles Leben)
Man glaubt nicht an Gott und Gott gibt es nicht. (In diesem Fall verliert man nichts, man gewinnt aber auch nichts)
Man glaubt nicht an Gott und Gott gibt es. (in diesem Fall verliert man alles)

(Aus: „Zwei Leben“- Samuel Koch, nach Pascal Blaise)

Mein Glaube: 
Ich glaube an Gott, den Vater,
den Allmächtigen,
den Schöpfer des Himmels und der Erde.

Und an Jesus Christus,
seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,
empfangen durch den Heiligen Geist,
geboren von der Jungfrau Maria,
gelitten unter Pontius Pilatus,
gekreuzigt, gestorben und begraben,
hinabgestiegen in das Reich des Todes,
am dritten Tage auferstanden von den Toten,
aufgefahren in den Himmel;
er sitzt zur Rechten Gottes,
des allmächtigen Vaters;
von dort wird er kommen,
zu richten die Lebenden und die Toten.

Ich glaube an den Heiligen Geist,
die heilige christliche Kirche,
Gemeinschaft der Heiligen,
Vergebung der Sünden,
Auferstehung der Toten
und das ewige Leben.

(Das apostolische Glaubensbekenntnis.) 

Comments

Leave a Reply